Frauen helfen Frauen e.V. Tübingen

veröffentlicht am

Ein weiterer Relaunch in Zusammenarbeit mit meinem Lieblingskollegen Ben Baumann für die Gestaltung. Wirklich nicht ganz einfach bei dieser Webseite waren die Sprachversionen in Arabisch und Farsi – zwei Sprachen, derer ich nicht mächtig bin und die in hübschen Schnörkeln von rechts nach links laufen. Das sorgt für eine ganze Menge Schwierigkeiten in einem Editor, der seine Steuerzeichen von links nach rechts liest. Wie gut, dass ich immer gerne dazulerne! Und die schönen CSS-Farbverläufe haben mich entschädigt. ;-)

Bestand sichten & sortieren

Die bestehende Webseite war schon ziemlich alt, und wie man so sagt, „organisch gewachsen“. Und sie war nicht ganz klein: Es gab Infos zu allen vier Fachstellen, zum Verein selbst, Übersetzungen in mehrere Sprachen, und ein langes Navigationsmenü. Um das ganz grundsätzlich auf richtig solide Füße zu stellen, habe ich sämtliche Bestandsinhalte auf einem Miro-Board abgebildet und mal so sortiert, wie es für mich Sinn machte. Ein kleiner Einblick:

Frauen helfen Frauen Tübingen e.V. – Struktur der Inhalte

Die gestrichelten (dünneren) Pfeile zeigen, welche Seite auf welche andere Seite verlinken sollte, und die durchgezogenen, welche die zugehörigen Unterseiten sind. In einigen Besprechungsrunden arbeiteten wir dann die Details aus. Mir ist es wichtig, den Aufbau einer Webseite immer aus der Sicht der Besucherinnen zu planen statt etwa nach irgendwelchen vereins- oder betriebsinternen Strukturen.

Das passende Bild?!

Mehrere Runden waren auch nötig, um uns für das jetzt verwendete große Bild auf der Startseite zu entscheiden. Der ursprüngliche Entwurf von Ben Baumann zeigte ein anderes, das aber im Laufe der Umsetzung von mehreren Seiten als „zu betrübt“ empfunden wurde.

Natürlich ist es beinahe unmöglich, ein Foto zu einem so heftigen Thema wie Gewalt gegen Frauen zu finden, das nicht hoffnungslos und schwermütig wirkt, das Thema aber auch nicht beschönigt oder davon ablenkt, und obendrein noch Frauen aller Hautfarben und jeden Alters gleichermaßen anspricht (und farblich zur Gestaltung passen soll es ja dann auch noch). Schließlich wurden mehrere Alternativen nicht nur zwischen dem Verein und uns diskutiert, sondern auch einer betroffenen Frauengruppe vorgelegt. Die Ergebnisse waren, wie immer bei jeglicher Form von User Testing, hochinteressant und sehr hilfreich.

Ebenfalls eine besondere Herausforderung: das dann so umzusetzen, dass es auf allen Bildschirmgrößen passt. Bei Bildern mit Text, wo es nicht egal ist, wie der Text läuft, sind da immer ein paar Extrawürste nötig.

Arbeitsumfang

  • Struktur- & Inhaltskonzept
  • Einrichtung von Grav
  • Umzug der alten Inhalte
  • Umsetzung der Entwürfe als Grav-Theme

Auftraggeber:in

Frauen helfen Frauen e.V. Tübingen

zur Webseite

www.frauen-helfen-frauen-tuebingen.de